Egg a. d. Günz
Schedel rettet Derby-Sieg

In einem spannenden Allgäuer Derby gewann der SV Egg a.d. Günz mit 3:2 (2:1) gegen den SVO Germaringen. Zu Beginn bestimmte der Gastgeber klar die Partie und führte bereits nach 15 Minuten mit 2:0 durch Christian Jehle (7.) und Torsten Schuhwerk (15.). Auch danach blieb die Heimelf am Drücker, nutzte jedoch weitere Chancen nicht. Mit dem ersten Angriff der Gäste verkürzte Daniel Hofmann auf 2:1. (30.).

Nach dem Seitenwechsel versuchte Egg seinen Vorsprung zu verwalten, doch Aydin Gölemez nutzte die Chance zum Ausgleich für Germaringen. Allerdings erzielte Manuel Schedel acht Minuten später durch einen Foulelfmeter doch noch den Siegtreffer.

Schiedsrichter Regner (Königsbrunn).

SV Egg a. d. Günz Dorer, M. Braunmiller, M. Fackler, Harder, Schedel, Kees, Wassermann, J. Jehle (90. Binder), C. Jehle, Huber (76. Förg), Schuhwerk (63. T. Fackler).

SVO Germaringen Würtz, Vetter, Schiessl (76. Süli), Engels, Mayer, Gölemez (76. Wahmhoff), Bichtele (51. Martin), Hofmann, Gebler, Spannenberger, Vrbanic.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen