Special Eishockey SPECIAL

DEL 2
Sami Blomqvist ist auch in der Saison 2021/2022 ein Joker

Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. (Symbolbild).
  • Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. (Symbolbild).
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommenden Spielzeit damit schon in seine sechste Saison im Dress der Joker.

320 Scorer in 242 Pflichtspielen

Der Finne absolvierte bisher 242 Pflichtspiele für den ESVK in der DEL2 und konnte dabei sagenhafte 320 Scorerpunkte für die Rotgelben erzielen. Die Fans der Joker können sich also auch in der neuen Spielzeit, die hoffentlich wieder vor Zuschauern in der erdgas schwaben arena stattfinden kann, auf viele Tore ihrer Nummer 71 freuen.

"Sehr wichtiger Baustein"

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Vertragsverlängerung mit Sami Blomqvist: "Ich denke, unsere Fans werden sich sehr freuen. Sami Blomqvist ist ein wirklich sehr wichtiger Baustein in unserer Kaderplanung. Wir haben diese Saison ja auch wieder deutlich gesehen, dass er einfach ein Unterschiedsspieler ist. Nach seiner Verletzungspause war er einer der Garanten für unseren Aufschwung. Wir sind also höchst erfreut darüber, dass er nun schon in seine sechste Saison beim ESVK geht."

"Zuversichtlich, dass wir in der nächsten Saison erfolgreich sind"

Sami Blomqvist zu seinem Verbleib beim ESVK: "Natürlich weiß mittlerweile jeder, dass ich die Stadt und unsere ESVK-Familie einschließlich der Fans liebe. Was mir hier noch fehlt, sind die Endspiele der Playoffs zu erreichen und eine Meisterschaft zu feiern. Diese Saison war für mich persönlich aufgrund meiner beiden Verletzungen etwas zerstreut und ich war mit dem Ende nicht zufrieden, aber ich bin zuversichtlich, dass wir in der nächsten Saison erfolgreich sind. Ich kann es kaum erwarten, die nächste Saison wieder in unserem Joker-Trikot aufzulaufen und dabei hoffentlich auch wieder unsere Fans im Stadion begrüßen zu können."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen