American Football
Saison 2016: Wichtige Spieler bleiben bei den Allgäu Comets

Francis Bah, Christopher Ezeala, Paul Ziebart, Christian Liebold und Manuel Schimpfhauser bleiben auch 2016 der Comets-Defense treu. Für Ziebart wird es bereits seine vierte Saison in Kempten, während sich die anderen auf das zweite Jahr im Allgäu freuen!

Liebold: 'Ich freu mich riesig auf die Season 2016, das Allgäu ist für mich wie eine zweite Heimat! Die Comets haben sich über die letzten Jahre stetig weiterentwickelt und auch in dieser Offseason gut gearbeitet, um an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen zu können. Wenn wir da weiter machen wo wir letztes Jahr aufgehört haben, können wir zusammen viel erreichen.'

So sieht es auch Schimpfhauser: ' Die Saison letztes Jahr hat meine Erwartung bei weitem übertroffen, nicht nur was den Erfolg anging, sondern auch wie das Team und die ganze Organisation war. Ich denke, dass die kommende Saison etwas härter werden wird, aber ich bin auch zuversichtlich, dass wir wieder eine großartige Saison spielen werden.'

Ezeala wird ebenfalls wieder, zusammen mit Liebold, Ziebart und Bah auf die Jagd nach dem Ei gehen und die gegnerischen Quarterbacks gehörig unter Druck setzen. Francis Bah wird außerdem noch die Defensive Line trainieren.

Auch Receiver Christian Hafels bleibt dem Allgäu treu. Das Eigengewächs hatte mehrere Angebote anderer GFL-Vereine, entschied sich jedoch in Kempten zu bleiben. 'Ein wichtiger Grund ist meine Familie. Nach langem Überlegen wollte ich keine großen Fahrten auf mich nehmen da ich dann immer das Gefühl habe das ich in der Zeit was verpasse. Ich würde einfach zu viel Zeit im Auto verbringen um ins Training zu kommen. Da ist mir dann doch die Zeit mit meiner Tochter und Frau wichtiger. Es ist ja jetzt schon sehr zeitaufwendig!', verrät er uns grinsend.

'Das nächste, wieso ich mich so entschieden habe ist, ich bin zuversichtlich das wir dieses Jahr wieder vorne mit dabei sind da wir (Cedric Townsend und WR) schon einmal eingespielter sind da es die zweite Saison zusammen ist und man nicht wieder von null anfangen muss.'

Auch seine Erwartungen steckt der Wide Receiver hoch. 'Wieder das Halbfinale zu erreichen und das vielleicht in Kempten zu haben! Meine persönlichen Erwartungen sind verletzungsfrei durch die Saison zu kommen und mein Ziel von 2000 Yards und vielleicht wieder 20TDs zu erreichen. Aber wir werden sehen wie es kommt, ich bin aber zuversichtlich', gibt sich Hafels kämpferisch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen