Karate
Ruth Malsch vom Kemptener Karate Dojo wird Dritte bei Deutscher Meisterschaft

Einen tollen Erfolg feierte Ruth Malsch vom 1. Kemptener Karate Dojo vergangenes Wochenende auf der Deutschen Meisterschaft in Coburg.

Die 18-Jährige erkämpfte sich die Bronzemedaille und bewies damit einmal mehr, dass sie zu den Besten in Deutschland gehört. Auch die weiteren Kemptener Starter zeigten gute Leistungen. Nachdem Ruth Malsch ihre erste Gegnerin im Kumite (Freikampf) in der Gewichtsklasse bis 55 Kilo klar besiegt hatte, musste die sich in der zweiten Runde Stella Holczer, einer erfahrenen Kämpferin aus Rheinland-Pfalz, geschlagen geben.

Da es Holczer jedoch ins Finale schaffte, hatte Malsch die Chance, sich über die Trostrunde noch Rang drei zu erkämpfen – und die nutzte sie. Sie besiegte zuerst Lisa Ribguth aus Brandenburg und traf im 'kleinen Finale' schließlich auf ihre Bundeskaderkollegin Meltem Atakli aus Berlin. Mit ihren schnellen Fauststößen machte die Sonthoferin einen Punkt nach dem anderen und fegte die Berlinerin damit sogar mit 8:0 vorzeitig von der Matte.

Die Freude über die gewonnene Bronzemedaille in ihrem ersten Jahr in der Leistungsklasse (18 Jahre und älter) war riesig. Freudestrahlend sprang Malsch nach dem Kampf ihrem Trainer Siggi Drexel in die Arme.

Stark in Form präsentierte sich auch ihre Schwester Lena Malsch. Die 20-Jährige kämpfte sich in der Klasse über 68 Kilo nah ans Podest ran und wurde am Ende gute Fünfte.

Nico Drexel (22 Jahre; bis 84 kg) unterlag in Runde zwei dem späteren Deutschen Meister und erreichte über die Trostrunde noch Rang sieben. Lisa Schmid (19 Jahre; bis 68 kg) gewann ihren ersten Kampf und unterlag dann der späteren Dritten. Die Trostrunde blieb ihr verwehrt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019