American Football
Rückspiel der Allgäu Comets in Stuttgart

Bereits zum zweiten Rückspiel der noch jungen Saison kommt es am Samstag zwischen den Allgäu Comets und den Stuttgart Scorpions.

Wie schon in den letzten Partien, könnte auch dieses Spiel in Stuttgart wieder ein Krimi werden. Das Hinspiel in Kempten ging knapp mit 30:24 zu Gunsten der Allgäuer aus.

Natürlich werden die Schwaben alles daran setzen, dieses Ergebnis zu drehen und im besten Fall auch den direkten Vergleich für sich entscheiden zu können. Dies könnte sich am Ende der Saison bezahlt machen.

Die Gastgeber werden mit ordentlich Rückenwind in die Partie gehen. Gewannen sie doch vergangene Woche gegen Saarland mit 31:17. Die Comets hingegen musste eine 0:10 Niederlage hinnehmen.

Für Headcoach Brian Caler ist die Situation klar: 'Es ist einfach. Für uns ist dies schon ein Playoff-Spiel. Nach dem vergangenen Wochenende müssen wir zeigen, dass wir die Köpfe nicht in den Sand stecken. Stuttgart ist ein sehr gutes Team. Sie spielen hart, darum müssen wir härter spielen. Wir müssen körperlich und geistig noch mehr 'bereit' sein und unsere Spielzüge wieder sauber ausführen, wenn wir Stuttgart mit einem Sieg verlassen wollen.'

Auf lautstarke Unterstützung können sich die Allgäuer Footballer einstellen, denn es werden einige Fans mit dem Team nach Stuttgart reisen.

Kickoff der Partie ist am Samstag um 18 Uhr im GAZI-Stadion.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019