Kurze.speiser
Richard Speiser schiebt sich auf Rang zwei

In der Langbahn-Weltmeisterschaft hat Rennfahrer Richard Speiser (24) aus Börwang (Oberallgäu) in Forssa/Finnland Punkte gut gemacht: Mit einem fünften Platz schob er sich im Gesamtklassement vom dritten auf den zweiten Rang und verdrängte Stefan Katt, der in Finnland nur 13. wurde. << Mit dem Rennen selbst war ich nicht so zufrieden. Mit dem WM-Ergebnis allerdings bin ich es >>, sagte Speiser nach dem dritten von insgesamt sieben Grand-Prix-Rennen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen