Radsport
Rettner fährt in Schönaich auf Platz 7

Rainer Rettner

Starker Saisonstart von Rainer Rettner vom Lightweight Testteam des RSC AUTO BROSCH Kempten: Bei der 44ten Austragung des baden-württembergischen Frühjahrsklassikers „Rund um Schönaich“ am 02.04.2018 über 144km konnte sich der 28-jährige Ahegger gleich die erste Top10-Platzierung sichern. Während seine Teamkollegen Tim Schlichenmaier, Christopher Schmieg, Dario Rapps, Andreas Mayr und Marius Jessenberger mit offensiver Fahrweise ihr Heil letztendlich erfolglos in Fluchtgruppen suchten, hielt sich Rettner im knapp 200 Mann starken Feld mit zahlreichen KT-Profis und Bundesligafahrern zunächst zurück, attackierte erst in der 14ten von 16 Runden und platzierte sich hinter dem Solo-Sieger Jannik Steimle (Team Vorarlberg Santic) als bester reiner Amateurfahrer auf Rang 7.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen