Special Fußball SPECIAL

Fußball
Regionalliga: FC Memmingen gewinnt in Aschaffenburg

Vor dem Regionalliga-Spiel bei der Viktoria Aschaffenburg zeigte Trainer Antonio Abbruzzese dem FC Memmingen wo’s langgeht. Sein Weg kreuzte sich zufällig mit dem anreisenden Mannschaftsbus und er loste den FCM-Tross durch die schier endlosen Baustellen-Sperrungen zum Stadion 'Am Schönbusch'. Auf dem Platz zeigte dann der FC Memmingen anschließend über weite Strecken die Richtung an und beendete mit einem 2:0 (0:0) Erfolg seine lange Torflaute.

Die Memminger waren in der ersten Hälfte bei schwülwarmen Temperaturen optisch überlegen. Und Trainer Esad Kahric, der nicht nur wegen der Gelb-Rot-Sperre von Daniel Böck die Startelf umgekrempelt hatte, mit der taktischen Umsetzung hier auch zufrieden.

In der Viertelstunde vor der Pause liefen dann auch einige ganz passable Spielzüge zusammen, das Selbstvertrauen kehrte langsam zurück. Edgar Weiler hatte schon in der 14. Minute nach einer Holzapfel-Ecke eine gute Tormöglichkeit, genauso wie Stefan Heger, der nach einer halben Stunde knapp verzog, als die Viktoria-Abwehr damit beschäftigt war auf Abseits zu reklamieren.

Den Gastgebern, die sich mit einem Heimsieg eigentlich im oberen Tabellendrittel festsetzen wollten, fiel bis dato bis auf – zwei allerdings sehr gute Kontermöglichkeiten durch Murtic (26./42.) – nicht viel ein.

Nach dem Wechsel drückte Aschaffenburg aufs Tempo und das Memminger Tor, was wiederum den Gästen Freiräume und eigene Konterchancen einbrachte. Eine davon nutzte Alexander Hack, der anstelle von Marvin Länge im Mittelfeld ran durfte, mit einem 'Traumpass' (Original-Ton Kahric) auf Burak Tastan.

Der Ex-Ulmer ging auf die Reise und beendete nach schier endlosen 342 Minuten die Memminger Torabstinenz. Und dann ging’s einfach: Fünf Minuten später – Ecke, Kopfball, Tor. 1,92-Meter-Mann Hack brauchte nicht sonderlich hoch zu steigen und nickte ein.

Mit dem eigenen 2:0 krönte der erst 18-jährige einen starken Auftritt. Über volle 90 Minuten reichten bei Hack aber die Kräfte noch nicht.

Kahric brachte frische Spieler, weil Aschaffenburg noch nicht aufgab. Der eingewechselte Publikumsliebling Guilo Fiordellisi tauchte in der Schlussphase noch einige Male gefährlich vor FCM-Torhüter Tobias Kirchenmaier auf.

Auch wenn Kahric etwas an der Defensivleistung seiner Jungs im zweiten Durchgang krittelte, war es für ihn ein 'verdienter Sieg'. Abbruzzese macht die Niederlage weniger am Gegner sondern an 'vielen eigenen Fehlern' seiner Spieler fest.

Nach dem Abpfiff wies der Aschaffenburger Trainer, in Personalunion auch Sportvorstand, noch einem Spieler den Weg und zwar aus dem Verein. Die Viktoria trennte sich von Abwehrspieler Joe Mensah, 'wegen eines Verhaltens, das eine Zusammenarbeit nicht mehr möglich macht'. Ein nicht zu überhörender Vorfall in der Kabine ist vermutlich dafür der Grund gewesen.

Die Memminger wollen dagegen ihren Weg weitergehen und im nächsten Regionalliga-Heimspiel am kommenden Freitag (19.30 Uhr) gegen den TSV Rain nachlegen. Zuvor kommt es am Dienstag (18 Uhr) in der 1. Hauptrunde des BFV-Toto-Pokals beim TSV Kirchheim zu einem Bruderduell.

Beim Kreisklassisten freut sich Dominic Böck (29) schon auf das Treffen mit seinem jüngeren Bruder Daniel, der beim FCM spielt und nach der Punktspiel-Sperre im Pokal wieder mitwirken kann.

Viktoria Aschaffenburg: Döbert – Saufhaus (65. Tewelde), Mensah, Brüdigam, Fries – Fiorentini, Schmidt, Horr – Amrhein (58. Fiordellisi)., Cheron (80. Sejdovic), – Murtic.

FC Memmingen: Kirchenmaier – Wassermann, Weiler, Bader, Holzapfel – Bonfert, Heger – R. Friedrich (82. Länge), Hack (79. Makoru), Keller – Tastan (88. Yilmaz).

Tore: 0:1 (63.) Tastan, 0:2 (68.) Hack. - Schiedsrichter: Berg (Landshut). - Gelbe Karten: Fiordellisi / Holzapfel. - Zuschauer: 663.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen