Special Fußball SPECIAL

Niederlage
Regionalliga Bayern: FC Augsburg II – FC Memmingen 0:2

Der FC Augsburg II wird zum Lieblingsgegner des FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga Bayern. Gegen die Bundesliga-Reserve wurde in dieser Saison voll gepunktet. Nach einem 1:0 Hinspielsieg ging auch das Rückspiel im großen Rund des Augsburger Rosenau-Stadions mit 2:0 (2:0) an die Memminger. Damit wurde nach fünf sieglosen Spielen wieder gewonnen. Die beiden Stürmer Fabian Krogler und Michael Geldhauser beendeten 247 torlose Minuten des FCM.

Besonders auf Krogler waren an diesem Abend die Kameras des Bayerischen Rundfunks gerichtet. Der Stürmer hat mit seinem Fallrückzieher beim Auswärtsspiel in Fürth die Wahl zum 'Bayern-Treffer des Monats April gewonnen. Beim Schwaben-Derby drehte ein Fernsehteam ein Portrait für die Sendung 'Blickpunkt Sport'. Das hat bei Krogler für zusätzliche Motivation gesorgt. Nach 19 Minuten versenkte er nach einer weiten Flanke einen Kopfball zur Memminger Führung.

Zuvor hatte Vinko Sapina (für den magenverstimmten Dennis Hoffmann im zentralen Mittelfeld) den Ball an die Querlatte geknallt und Michael Geldhauser prüfte FCA-Torhüter Ioannis Gelios. Auch Geldhauser war doppelt motiviert, schließlich liegt er noch aussichtsreich im Rennen um die Torjägerkrone der Liga. Drei Minuten nach Kroglers Erfolg machte der Top-Angreifer denn auch seinen 20. Saisontreffer und nutzte einen zu kurzen Rückpass eiskalt aus. Gelios verhinderte gegen den hinten wie vorne sehr starken Daniel Eisenmann das 0:3.

Die Augsburger Bundesliga-Reservie, immerhin mit fünf Akteuren mit Profiverträgen auf dem Platz, hatte ihre beste Phase vor der Halbzeitpause, als Jung-Profi Arif Ekin zweimal gefährlich vor dem Gehäuse der Allgäuer auftauchte Hier hielt Gruber-Vertreter Philipp Beigl auch in der zweiten Halbzeit seinen Kasten sauber, als die Gastgeber temporeich und bemüht, aber erfolglos gegen die Niederlage anrannten.

'Wir haben sehr wenig zugelassen und am Ende sehr verdient gewonnen', war FCM-Trainer Christian Braun hochzufriednen, dass seine Mannschaft zum Rundenschluss die Zügel nicht schleifen lässt, während sein Gegenüber Michael Bock sich 'über die katastrophalen ersten 30 Minuten' seiner Farben aufregte.

In der zweiten Hälfte legte sich die Augsburger Bank pausenlos mit Schiedsrichter Patrick Hanselbauer (Altenberg) und seinen Assistenten an. Auch Memmingen hatte Grund zur Beschwerde, als ein eigentlich fälliger Elfmeterpfiff in der 65. Minute ausblieb. Daniel Stanese hatte Geldhauser im Strafraum die Füße weggezogen. In der Schlussphase verletzte sich Abwehrchef Sebastian Schmeiser nach einem Zusammenprall erneut an der Schulter.

Ansonsten richtet sich der FCM im Endspurt der Runde schon auf die nächste Spielzeit aus. Der gerade 20 Jahre alt gewordene Außenverteidiger Robin Lhotzky zeigte einmal mehr, dass er ein Mann für die Zukunft sein kann. Auch Jonas Meichelböck (22) und Edgar Weiler (25) spielten in der neuformierten Defensive anstelle der feststehenden Abgänge Branko Nikolic und Fabian Rupp wieder einen sehr soliden Part.

Nächsten Samstag (14 Uhr) steht das abschließende Heimspiel gegen den SV Schalding-Heining an. Den einen oder anderen Platz könnten die Memminger mit einem Sieg am letzten Spieltag noch gutmachen.

FC Augsburg II Gelios – Uhde, Stanese, Rieder, Tugbay (83.Busching) – Reinthaler – Wurm, Schuster, Müller, Ekin – Kadrijaj (66. Kurz).

FC Memmingen: Beigl – Meichelböck, Weiler, Schmeiser (77. Rupp), Lhotzky – Eisenmann, Bonfert, Sapina (82. Ernemann), Mayer - Krogler (83. Feneberg), Geldhauser.

Tore 0:1 Krogler, (19.), 0:2 Geldhauser (22.). - Schiedsrichter Hanslbauer (Altenberg). – Gelbe Karten: Uhde, Ekin, Schuster, Stanese / Sapina, Lhotzky. - Zuschauer 300.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen