Radfahren
Radsport-Experte gibt Tipps für Hobbyradler

Während die Profis bereits Rennen bestreiten oder sich im Trainingslager befinden, kommen auch die Hobbyrennradler im Allgäu wieder in die Gänge. Viele von ihnen werden am Wochenende das Rad aus dem Keller holen, um bei guten Wetterprognosen die eine oder andere Runde zu drehen.

Doch Vorsicht! Wer sich unvernünftig ins Abenteuer stürzt, kann böse Überraschungen erleben. 'Ein Materialcheck ist nach der Winterpause das A und O', sagt Experte Karl Schlusche aus Buchenberg. Damit der Saisonstart auch wirklich gelingt, gibt der 64-jährige Vorsitzende des RSC Auto Brosch Kempten Tipps für alle Hobbyradler.

Mehr Tipps für Hobbyradler finden Sie im Kemptener Sportteil der Allgäuer Zeitung vom 07.03.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen