Qualifiziert heißt noch nicht tauglich

Der EV Füssen schwimmt auf einer Euphoriewelle. Nach vielen Jahren der sportlichen Bedeutungslosigkeit ist der Verein jetzt nur noch vier Siege von der Qualifikation für die 2. Bundesliga entfernt. Die Zuschauer strömen in Massen und sorgen für Party-Stimmung in der Arena. Doch dieser Erfolg ist trügerisch: Denn selbst wenn sich der EV Füssen sportlich qualifizieren würde, wäre er wirtschaftlich noch lange nicht tauglich für die höhere Liga. Um eine konkurrenzfähige Mannschaft für die 2. Bundesliga auf die Beine zu stellen, müsste der Etat massiv aufgestockt werden. Gerade deshalb, um die Abgänge der Leistungsträger wie Garrett Festerling und Eric Nadeau - die nicht die einzigen bleiben werden - zu kompensieren.

Die Zuschauer scheiden als konstante Einnahmequelle aus, denn gerade beim anspruchsvollen Füssener Publikum ist der Zuspruch ein Spiegelbild der Leistung. Stimmt die nicht, bleibt das Stadion leer. Oft genug erlebt. Auch wird die 2. Bundesliga nicht wesentlich mehr Sponsorengelder bringen.

Die finanziellen Möglichkeiten sind also begrenzt und werden nicht reichen. Deshalb ist von einem Aufstieg eher abzuraten. Wer es besser wissen will, der schaue zum EV Landsberg. Der kämpft nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga jetzt ums Überleben. Und das nur ein Jahr nach einer großen Euphoriewelle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen