Pleite gegen Top-Team

Memmingen l geb l Ohne Auftrag blieb der BSC Memmingen gegen Tabellenführer Schwaben Augsburg: Bereits zur Pause lagen die Gastgeber mit drei Toren zurück und verloren mit 0:4 (0:3).

Das 1:0 schoss Torjäger Gilg (20.). Zehn Minuten später erhöhte Jasiqi auf 2:0. Beide Male sah die BSC-Abwehr nicht gut aus. Noch vor der Pause fiel das hochverdiente 3:0 durch Steichele. Memmingens Bufler hatte mit einem Pfostenschuss Pech. In der zweiten Hälfte konnte der BSC das Spiel ausgeglichen gestalten, musste aber das stark abseitsverdächtige 4:0 (55.) durch Steichele hinnehmen. Wegen Reklamierens erhielten Zeh (86.) und Krasniqi (88.) Gelb-Rot.

Schiedsrichter

Kolb (Kottern).

BSC

S. Bufler, Weiler, Greiner, Cilik (46. Zettler), Ottinger, K. Gebhart (65. Morabito), Wiest (50. Markota), Zeh, Marjancic, Krasniqi, M. Bufler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019