Klapprad-WM
Philipp Daum bei Klapprad-WM in Pfronten vorn

Füssen Er kam, sah - und siegte: Philipp Maximilian Daum (22) aus Stuttgart ist der neue Weltmeister im Klapprad-Fahren. Das Gaudirennen fand im Rahmen des achten Moutainbike-Marathons in Pfronten (wir berichteten) statt. Bereits zum dritten Mal lieferten sich viele Teilnehmer ein spaßiges Rennen hinauf auf den Breitenberg. Hinunter ging es allerdings mit dem Lift. Organisator Hannes Zacherl erklärte: «Das wäre sonst zu gefährlich.»

Bereits im vergangenen Jahr war Daum mit seinem Klapprad dabei. << Damals hatte ich aber die falsche Übersetzung drauf und bin nur Zweiter geworden >>, verriet er. Heuer habe er << alles technisch optimiert >> - und es hat offensichtlich geholfen: Daum strampelte nicht nur als Erster über die Ziellinie, sondern stellte dabei mit 38:05 Minuten auch noch den Rekord aus dem Vorjahr um über eine Minute ein. << Ich will nächstes Jahr wieder kommen >>, hat sich der Weltmeister vorgenommen. Frauen-Weltmeisterin wurde Verena Krenslehner aus Vils.

Weitere Ergebnisse von der Klapprad-WM und auch vom Pfrontener Mountainbike-Marathon im Ergebnisspiegel sowie unter

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020