Buchloe
Peter Klemm und Bastian Simmler bleiben an Bord

Mit Toptorjäger Peter Klemm und Bastian Simmler bleiben dem ESV Buchloe auch in der kommenden Bayernliga-Saison zwei wichtige Mannschaftsstützen erhalten. Beide Stürmer verlängerten ihre Verträge um ein Jahr.

Peter Klemm erzielte in der vergangenen Saison 15 Tore und gab acht Beihilfen, womit er zweitbester Torschütze der Pirates war und somit seine Torjägerqualitäten erneut unter Beweis stellte. Der 28-jährige Stürmer kann bereits auf einige Jahre höherklassige Erfahrung zurückblicken: So spielte er für den EV Landsberg in der 1. Liga Süd sowie in der Bayernliga, bevor er nach Buchloe kam.

Sehr erfreulich ist auch die Weiterverpflichtung von Bastian Simmler. Der schnelle und technische starke Stürmer erzielte in der vergangenen Saison sieben Treffer (fünf Assits). Der 26-Jährige spielte in Kempten in der Oberliga sowie beim ESV Kaufbeuren in der 2. Bundesliga, bevor er vom ehemaligen Bayernligisten EA Schongau nach Buchloe wechselte. Indes stehen die Abgänge von Pavel Mojtek (EV Lindau, Landesliga) und Matthias Hitzelberger (HC Landsberg, Bezirksliga) fest.

Vorbereitungsturnier abgesagt

Aufgrund terminlicher Unstimmigkeiten musste das geplante Vorbereitungsturnier mit Memmingen, Landsberg und Peiting abgesagt werden. Dennoch konnte der sportliche Leiter des ESV Buchloe, Jürgen Warkus, einen adäquaten Ersatz finden. So treffen die Pirates am 20. September auf keinen Geringeren als den Oberliga-Vizemeister EC Peiting. Das Spiel gegen den EV Landsberg wurde auf den 25. September verlegt. Zum Bayernliga-Auftakt am 16. Oktober erwartet die Pirates-Fans dann gleich ein richtiger Kracher. So gibt der Zuschauerkrösus VER Selb seine Visitenkarte an der Rießerseestraße ab.

Die Franken, die sich mit hochkarätigen Neuzugängen wie dem Ex-Zweitligastürmer Martin Sekera oder dem Schweinfurter Sergej Waßmiller verstärkt haben, waren bereits in der vergangenen Saison ein schwer zu knackender Brocken.

Drei von vier Begegnungen konnten die Selber für sich entscheiden. Der VER hat bereits jetzt schon angekündigt, mit einem großen Fanaufgebot zum Auftakt anreisen zu wollen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen