Fechten
Paul Haumayr und Lukas Dressler vom TV Kaufbeuren halten sich bei deutscher Meisterschaft im Fechten wacker

Die Fechter des TV Kaufbeuren, Lukas Dressler und Paul Haumayr, waren bei den deutschen Meisterschaften der B-Jugend gleich mehrfach im Einsatz und hielten sich wacker. Haumayr hatte sogar die Qualifikation sowohl für die Florett- als auch für die Degenmeisterschaften geschafft. Zunächst trat er im Jahrgang 1999 in München bei der DM in den Florettwettbewerben an. Bei seinem ersten großen nationalen Einsatz schaffte er mit zwei Siegen den Sprung in die Zwischenrunde. Dort wollte aber kein Erfolg mehr gelingen. Haumayr beendete den Einzelwettbewerb auf Platz 48. Der zweite Wettkampftag stand im Zeichen des Länderpokals. Mit der Mannschaft Bayern II belegte Haumayr Platz 21.

Danach führte die Reise zu den deutschen Degenmeisterschaften ins thüringische Saalfeld. Lukas Dressler (Jahrgang 98) erreichte im Einzel den 43. Platz, wobei er nach der erfolgreichen Vorrunde in der Zwischenrunde viermal unglücklich mit nur einem Treffer Rückstand verlor.

Im Länderpokal mit der Mannschaft Bayern I lieferte der junge Nachwuchsfechter einen Überraschungserfolg und erreichte den siebten Platz.

Im jüngeren Jahrgang 1999 fand Paul Haumayr an diesem Tag nicht ganz zu seiner gewohnten kämpferischen Form. Mit einem Sieg in der Qualifikationsrunde reichte es nicht zum Aufrücken in die Zwischenrunde. Der Dreizehnjährige erlangte im Endergebnis Platz 58.

Dressler steigt in U 18 auf

Dass sich gleich zwei Kaufbeurer Starter für drei Wettbewerbe qualifiziert hatten, ist bereits der erste große Erfolg für die Fechtschule des TVK. Lukas Dressler wird nach dieser Saison in die A-Jugend U 18 aufsteigen, während Paul Haumayr noch ein weiteres Jahr B-Jugendlicher ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen