Laufsport
Nur vier Mannschaften beim Gaudiwettbewerb in Lindenberg

Enttäuscht zeigte sich Eric Ballerstedt über das kleine Starterfeld beim Gaudi-Staffellauf, der als 'Vorspeise' zum Frühlingslauf speziell für Firmen, Vereine und Familien gedacht war. Wie im Vorjahr kamen vier Mannschaften. 'Wir wissen nicht, woran es liegt. Mehr Werbung kannst du im Vorfeld eigentlich nicht machen', sagte der Organisator vom Tri-Club Lindenberg. Dennoch will er noch nicht aufgeben: 'Vielleicht unternehmen wir nächstes Jahr nochmals einen Anlauf.'

Sieger wurden die Köche vom Waldseehotel, die wie 2011 mit ihren weißen Schürzen auf die Strecke gingen. Das Team bestand aus Christian Schubert, Bodo Hartmann und Alexander Berger. Zweiter wurde die Firma Stiefenhofer (Moritz Stiefenhofer, Alfred Weber und Tim Hartinger), Platz 3 ging an die Lebenshilfe (Martin Jocham, Michel Blum und Lothar Weh). Komplettiert wurde das Feld durch das Team Deuring (Simon Deuring, Heinz Deuring, Anton Fink).

Außerdem fanden im Rahmenprogramm noch Bambini-, Schüler- und Jugendläufe (400 bis 3200 Meter) statt. Hier starteten 15 Mädchen und Buben. (bes)

Ergebnisse der Jugendläufe:

Bambini: 1. Kilian Pfister, 2. Liane Weiss (beide SV Oberreute), 3. Timo Horelt (SG Niederwangen). Schüler C/D: 1. Tobias Horelt (SG Niederwangen), 2. Robin Fischer (TSV Buchenberg), 3. Solveig Schlitter (TV Eisenharz). Schüler/Jugend A/B: 1. Johannes Müller (TV Weitnau).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen