Weiler
Nullnummer im Abstiegskampf

Im zweiten Heimspiel der Landesliga-Rückrunde kamen die Fußballer des FV Weiler gegen den Tabellensechsten FC Krauchenwies nicht über ein 0:0 hinaus. Kurz vor Spielbeginn gab es dabei eine personelle Umstellung: Stefan Weidle zog sich beim Aufwärmen eine Muskelverletzung zu. Für ihn rückte Quirin Strahlhuber in die Startelf.

Mit Druck und hohem Tempo, wie vom Trainergespann Werner Tangl und Markus Birkmüller gefordert, begannen die Weilerer die Partie und hatten allein in den ersten 20 Minuten mehrere zwingende Möglichkeiten. Die beste hatte Tobias Karg der nach einer Vorlage von Patrick Bentele zu überhastet abschloss und flach am Tor vorbei zielte. Keine Probleme hatten die Rot-Weißen in der Defensive. «Unsere Abwehr steht», freute sich Tangl über das dritte «zu Null» in Folge. Krauchenwies hatte bis zur Pause lediglich einen Torschuss zu verzeichnen.

Nach der Pause hatte Robert Baur die große Chance auf den Führungstreffer. Nach einem Pass von Patrick Bentele wurde sein Schuss aus kürzester Distanz auf der Linie abgeblockt. Ab diesem Zeitpunkt kam der Gegner besser ins Spiel und hatte unter anderem eine Möglichkeit in der 55.

Minute: Björn Freisinger stand allein vor Torwart Markus Wagner, jedoch zeigte der Krauchenwieser Nerven und schoss vorbei. In der Schlussphase erhöhten die Gastgeber das Tempo wieder und drückten auf die drei Punkte. Am Remis konnte jedoch auch die eingewechselten Stürmer Antonio Paturzo und Benjamin Schwärzler nichts mehr ändern.

«Man hat gesehen, dass die kompakt stehende Mannschaft lebt und der Wille da ist. Darauf können wir auf jeden Fall aufbauen», erklärte Tangl, der mit der Vorstellung seiner Elf zufrieden war, aufgrund der starken ersten Halbzeit allerdings einem Heimsieg hinterher trauerte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019