Special Fußball SPECIAL

Sonthofen
Neuzugang Jörg zeigt Torriecher

Seinen ersten Saisonsieg landete der 1. FC Sonthofen. Gegen den FC Pipinsried siegte der Fußball-Landesligist auf eigenem Platz mit 6:2 (2:1). Mann des Tages war Neuzugang Bernhard Jörg, der gleich drei Treffer erzielte.

Bereits in der Anfangsphase war an der Körpersprache der Gastgeber zu erkennen, dass sie im dritten Spiel ihren ersten Sieg in dieser Saison einfahren wollten. Die Oberallgäuer waren kompakter, machten im Abwehrbereich kaum Fehler und nutzten ihre Chancen konsequent. Pipinsried enttäuschte keinesfalls. Vor allem die Offensive um Spielertrainer Denis Dinulovic und Dominik Schön sorgten für Betrieb. In der Defensive zeigten die Gäste aber vor allem bei hohen Bällen Schwächen.

Michael Falger mustergültig

Die Gastgeber eröffneten den Torreigen nach 22 Minuten, als Michael Falger Jörg mustergültig freispielte und dieser nur noch einschieben musste. Pipinsried schlug mit dem 1:1 von Dominik Schön zurück (41.

) und hätte kurz darauf durch Holzhammer sogar in Führung gehen können. Statt dessen trafen die Hausherren zum 2:1. Ein Freistoß von Marco Brade wurde von der Gäste-Abwehr zu kurz abgewehrt und Ferhan Yoeruer knallte das Leder aus der Luft unter die Querlatte.

Keeper Liebherr legt zweimal vor

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch: Schön vergab eine gute Chance für Pipinsried. In der 54. Minute erhöhte Benjamin Müller nach einem Brade-Freistoß auf 3:1. Dinulovic verkürzte auf Pass von Schön (59.) auf 2:3. Die Gäste warfen nun alles nach vorne und drängten auf den Ausgleich. Jörg (66.) und Kapitän Michael Schöll (74.) mit einem Lattentreffer blieben zunächst erfolglos. Ein Doppelpack von «Matchwinner» Jörg (79. und 81.

), jeweils nach Abschlag von Torhüter Michael Liebherr, entschied die Partie zugunsten der Sonthofer. Penz erhöhte quasi mit dem Schlusspfiff zum 6:2-Endstand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen