Special Fußball SPECIAL

TSV Ebersbach
Neuer Chef für Fußballer des TSV Ebersbach

Die Fußball-Abteilung des TSV Ebersbach steht unter neuer Leitung. Alexander Drutzel legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. Sein Nachfolger wurde Jürgen Hopfeld. Jugendleiter Hans Peter Schiegg gab nach zwölf Jahren seinen Posten ab, ebenso Robert Schimpl als Schriftführer.

Vor den Wahlen hielt Schiegg Rückschau. In seiner Anfangszeit sei die Zahl der jungen Kicker stetig gewachsen und die ersten Gruppen nahmen am Spielbetrieb teil. Zur Freude der Kinder kam der Nikolaus zu Besuch und Kinderfasching wurde gefeiert, 'das ist bis heute so geblieben'.

Als sich im Jahr 2000 die Fußball-Abteilung im TSV Günzach auflöste, schloss sich ein Teil der Spieler dem TSV Ebersbach an: Deshalb wurde bald die alte Halle zu klein. Trainingsmöglichkeiten erhielt der Verein in Obergünzburg. So konnten die Ebersbacher weitere Mannschaften zum Spielbetrieb anmelden.

Die Einweihung des neuen Sportplatzes 2003 war ein Meilenstein. Nach Fertigstellung der neuen Halle gab es auch dort keine Engpässe mehr. Heute nehmen neun Teams in den Jugend-B- bis -G-Klassen am Spielgeschehen teil, selbst die A-Klasse mit Obergünzburg und Ronsberg ist besetzt.

Schiegg betonte, 'dies alles war nur mit vielen sehr engagierten Trainern und Betreuern möglich. Damit scheint die Zukunft der Jugend gesichert.'

Sorgen im Seniorenbereich

Drutzel fasste zusammen, es sei ihm in seiner kurzen Amtszeit gelungen, die Auflösung der Seniorenmannschaft zu verhindern. Sie spielt nun in der B-Klasse. Noch seien aber nicht alle Schwierigkeiten beseitigt, denn der Kader sei sehr dünn.

TSV-Vorsitzender Ludwig Frick lobte die große Bereitschaft und den Einsatz der Abteilung. Besonders dankte er für die Jugendarbeit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen