Kurze.hb
Neue Führung im Handball-Bezirk

Mit einer neuen Führung gehen die Handballer des Bezirks Alpenvorland in den Saisonendspurt und die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit.

Auf der Delegiertenversammlung in Augsburg-Oberhausen wählten die über 100 Vereinsvertreter Martin Feger (TV Immenstadt) zum Nachfolger von Eberhard Schöpe (TSV Sonthofen), der nicht mehr kandidierte.

In seinem Rückblick beklagte Schöpe, dass es immer schwerer werde, Leute für das Ehrenamt zu gewinnen. Positiv stimme ihn aber die gute Jugendarbeit im Bezirk. Dessen ungeachtet gebe es aber vor allem in der Altersgruppe von elf bis 16 Jahren immer weniger Teams. Neben Feger wurde aus dem Allgäu noch Erich Dotzauer (SG Kaufbeuren/Neugablonz) als Finanzchef in den Vorstand gewählt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019