Sport
Nach dem EM-Titel: Fußballspielerin Melanie Leupolz aus Wangen im Interview

Genau drei Monate nach dem Titelgewinn ist für die Frauenfussball-Europameisterinnen wieder der Alltag eingekehrt. Nach dem Bundesliga-Auftakt jetzt zwei WM-Qualifikationsspiele in Folge und ab heute dann wieder Bundesliga. Der Erfolg von Stockholm ist längst Geschichte. Das musste auch Melanie Leupolz feststellen. Die Allgäuer Zeitung hat bei der 19-Jährigen aus Ratzenried bei Wangen nachgefragt.

Wie groß war denn der Hype nach dem Titelgewinn? Gab es viele Ehrungen, Einladungen etc.?

Leupolz: Natürlich. Viele Interview-Anfragen und Auszeichnungen. Von meinem Bundesliga-Club Freiburg und von meinem Heimatverein. Ganz viele Menschen haben sich mit mir gefreut, das war schon beeindruckend.

Was haben Sie denn von der EM dann mitgenommen?

Leupolz:

Ich habe im Training extrem viel von den erfahrenen Spiele- rinnen gelernt und profitiert. Das ist ja alles auf einem sehr hohen Niveau abgelaufen. Und das hilft mir natür- lich auch bei der täglichen Arbeit im Verein.

Das ganze Interview mit Melanie Leupolz finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.11.2013 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen