Buchloe
Mit voller Konzentration gegen zwei Hochkaräter

2Bilder

Eine schwere Aufgabe steht den Buchloer Pirates am heutigen Freitagabend bevor: Um 19.30 Uhr muss der ESV beim aktuellen Bayerischen Vizemeister und souveränen Vorrundensieger der vergangenen Saison, dem TSV Peißenberg, antreten. Am Sonntag erwarten die Piraten dann mit dem Höchstadter EC den nächsten Hochkaräter. Der TSV Peißenberg hat sich in den vergangenen Jahren in der Bayernliga als Spitzenteam etabliert und auch diese Saison ist der Kader wieder stark besetzt. Unter den fünf Neuzugängen sind zwei besonders hervorzuheben: Das Eigengewächs Martin Weckerle, das auch schon für den EV Landsberg 2000 auf Torejagd ging, kehrte nach einem einjährigen Gastspiel in Schongau zurück. Mit dem in den USA geborenen Michael Heindl wurde zudem einer der besten Scorer vom amtierenden Meister ERC Schweinfurt verpflichtet. Nichtsdestotrotz sind die Oberländer am vergangenen Wochenende durchwachsen in die Punktrunde gestartet: Einem überzeugenden 6:2-Sieg in Dingolfing folgte eine 4:5-Niederlage gegen Pfaffenhofen. Mit vier Punkten rangieren die Peißenberger damit knapp vor den Pirates (drei Zähler).

Im Lager des ESV Buchloe weiß man um die Heimstärke des Gegners: In der Vorsaison mussten chancenlose Piraten mit 1:9 die Segel streichen - und das, obwohl rund 150 Anhänger der Buchloer in der ehemaligen Bergwerkstadt für eine tolle Kulisse mit insgesamt 700 Zuschauern gesorgt hatten. «Wenn wir wieder so konzentriert rangehen wie in Dorfen, muss uns Peißenberg erst einmal schlagen», betont Piraten-Trainer Franz-Josef Baader. Er hofft dabei besonders auf den Einsatz von zwei Leistungsträgern: US-Stürmer Thomas Fortney erlitt vergangenes Wochenende einen schweren Check und ist angeschlagen. Verteidiger Bohdan Kozacka hingegen konnte unter der Woche nach langer Verletzungspause wieder das komplette Mannschaftstraining bestreiten. Baader ist zuversichtlich, dass der Routinier heute wieder das Piraten-Trikot überstreifen wird.

Der geplante Fanbus nach Peißenberg fällt aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen