Radsport
Mayr gewinnt in Bellheim

Das Siegerpodium in Bellheim, v.l.n.r.: Simon Nuber, Andreas Mayr, Antoine Raugel
  • Das Siegerpodium in Bellheim, v.l.n.r.: Simon Nuber, Andreas Mayr, Antoine Raugel
  • Foto: Svenja Hopmann
  • hochgeladen von Sebastian Kühn

Fünfter Saisonsieg für Andreas Mayr vom Lightweight Testteam des RSC AUTO BROSCH Kempten beim 31. Kriterium in Bellheim/Pfalz am 11.08.18 über 60 Runden (66km). Mayr konnte das Rennen schon 2007 und 2008 gewinnen und deshalb war die Teamtaktik der 4 RSC-Fahrer zunächst auf Christopher Schmieg ausgerichtet. In der Hektik der beiden ersten Wertungen war es dann aber Mayr, der die Sprints gewann, und so stellten sich Schmieg, Michael Wasserrab und Lukas Kleinhans nun in seine Dienste und sorgten aufopferungsvoll dafür, dass Mayr vor Simon Nuber (Team Möbel Ehrmann) und dem französischen Neo-Profi Antoine Raugel (AG2R) gewann. Schmieg belegte Rang 9.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019