Spieler
Matt Green kehrt zu den Allgäu Comets nach Kempten zurück

US-Receiver Matthew Green wird auch in der Saison 2016 wieder im Dienst der Allgäu Comets stehen und so das zweite Jahr in Kempten spielen.

Matt hat in der vergangenen Saison eine bemerkenswerte Saison für das Kemptener Bundesligateam aufgestellt. Mit 98 gefangenen Pässen führt er hier die Statistik in der gesamten GFL an. Jeweils an zweiter Stelle findet sich Green wieder bei den receiving Yards (1708) und bei receiving Touchdowns (20).

Matt Green freut sich auf 2016: ” Ich bin glücklich, dass ich wieder nach Kempten kommen kann und mit dem Team auch 2016 spielen darf. Ich glaube, wenn wir weiterhin hart arbeiten, können wir eine erfolgreiche Saison haben.”

'Ich bin sehr erfreut, dass wir in der Lage sind, Matt wieder nach Kempten zu holen. Er hat einen fantastischen Job für uns letztes Jahr gemacht. Matt ist die Art von Spieler die jeder Trainer gerne in seinem Team hat. Er kann den Unterschied ausmachen und das nicht nur in der Offense sondern auch in den Special Teams. Wir freuen uns schon sehr auf die Saison mit Matt und das er wieder auf Punktejagd für uns geht', so der HC Brian Caler.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ