Matchwinner Cirak

Augsburg l ft l Eine starke kämpferische Leistung bescherte dem FC Kempten II einen wichtigen, aber auch glücklichen 1:0 (0:0)-Sieg bei Türkspor Augsburg. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit steigerte sich das Niveau der Partie enorm

Nur elf Spieler im Aufgebot

Der FCK, der diesmal auf keine A-Junioren zurückgreifen konnte, fuhr mit nur elf Spielern nach Augsburg. Nach ausgeglichener Anfangsphase verpasste Hayrettin Cirak nur knapp die Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sah der Augsburger Bal nach einem Ellenbogenschlag gegen Felix Thum die Rote Karte.

 

Kempten war danach spielbestimmend, ohne sich größere Chancen zu erarbeiten. In der 86. Minute das Tor des Tages: Nach einem Pass von Thum umspielte Cirak einen Gegenspieler und schob den Ball am gegnerischen Torwart vorbei. Somit holte Kempten drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Schiedsrichter: Warnck (Hiltenfingen).

FC Kempten II: Koytaviloglu, Becker, Keller, Ünal, Cirak, Dizen, Thum, Özpinal, Fracaro, Michalski, Fischendorf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen