Mendler
Markus Mendlers starkes Debüt in FCN-Startelf

Im Zeichen großer Personalnot beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg war Markus Mendler (18) plötzlich erste Wahl. Der Memminger Jung-Profi durfte beim 2:0 gegen den Hamburger SV zum ersten Mal in seiner Karriere in der Startelf ran. Mendler machte seinen Job prächtig und wurde anschließend von allen Seiten gelobt.

Meinungen über Mendler

» FCN-Niederländer Timmy Simons: «Das Plus unserer Mannschaft ist die Qualität. Die kommt auch durch unsere jungen Spieler wie Markus.»

» Mitspieler Jens Hegeler macht Mendler Mut: «Er hat gute Standards geschlagen. Ein so junger Mann hat in diesem Alter nichts zu verlieren.»

» Trainer Dieter Hecking: «Wenn er weiter so frech auftritt, darf er wiederkommen. Wir wissen, was wir an ihm haben.»

Mendler über sich selbst

Bei allem Lob bleibt der Allgäuer bescheiden und zurückhaltend.

«Ich war überrascht, denn ich habe erst am Morgen vor dem Spiel erfahren, dass ich von Anfang an spiele», bestätigte er die Aussage seines Trainers, dem es im Bett durch den Kopf geschossen sei, Mendler in die Startformation zu stellen. «Der Druck ist natürlich größer als bei den A-Junioren des FCN in der Bundesliga», sagt Mendler und bestaunt die Entwicklung in den vergangenen Wochen. «Ich staune, wie schnell das alles gegangen ist. Das ist für einen 18-jährigen nicht gerade selbstverständlich. Jetzt lasse ich alles weitere erst mal auf mich zukommen.»

Das Kapitel Mendler beim 1. FC Nürnberg hat begonnen. Fortgesetzt wird es vielleicht schon am kommenden Samstag, wenn der Club den Tabellenzweiten Bayer Leverkusen empfängt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020