Handball
Männer der SG Kempten-Kottern besiegen den TV Gundelfingen mit 30:29

17Bilder

Die Handballer der SG Kempten-Kottern haben im Abstiegskampf der Landesliga ein Lebenszeichen gegeben. Sie gewannen ihr Heimspiel gegen Aufsteiger TV Gundelfingen knapp mit 30:29 (18:11). Schlüssel zum Erfolg waren eine geschlossene Mannschaftsleistung, der befreit aufspielende Timm Schwegler (neun Tore) und der starke A-Junioren-Torwart Manuel Stöhr.

Die etwa 200 Zuschauer in der Westendhalle trauten ihren Augen nicht: Wie verwandelt startete das Team um Kapitän Timo Walter temporeich in die Partie (4:0).

Dabei entschärfte Schlussmann Stöhr die ersten Wurfversuche der Gäste und gab seinen Vorderleuten in der Abwehr dadurch die notwendige Sicherheit. Die Gundelfinger um Spielmacher Tobias Bauer (sieben Tore) hielten sich in der ersten Halbzeit nur mit Schlagwürfen in Reichweite (6:4).

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 23.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen