Ausdauersport
Lukas Schüßler vom TV Immenstadt siegt beim Allgäu Triathlon über die olympische Distanz

38Bilder

Ganz nach vorne lief Lukas Schüßler vom TV Immenstadt, der auch für das Regionalliga-Team des TV Memmingen startet. Der angehende Medizinstudent siegte wie schon im Vorjahr über die olympische Distanz (1,5/42/10) und wurde bayerischer Meister (2:12,59).

Er stieg als Zweiter aus dem Wasser und übernahm auf der Radstrecke nach 20 Kilometern die Führung. 'Ab diesem Zeitpunkt habe ich dann richtig Vollgas gegeben und den Wettkampf bis auf eine Schrecksekunde auf der Laufstrecke genossen'.

Nach zwei der zehn Kilometer in der abschließenden Disziplin bekam Schüßler Krämpfe in den Oberschenkeln. Dann hat er sich gelockert und gedehnt und ist 'zügig, aber nicht am Limit weitergerannt, da ich meinen Vorsprung nicht verspielen wollte'.

In den nächsten Jahren möchte der TVI-Athlet auf die Mitteldistanz wechseln und die Oldies Reusch und Ledermann ablösen.

Mehr über den Allgäu Triathlon und über die Allgäuer Athleten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.07.2013 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019