Füssen
Lobenswerter Einsatz, dennoch verloren

Hoffnungsvoll fuhren die Füssener am Freitag nach Peiting, um den Hinspielsieg (4:3) zu wiederholen. Doch daraus wurde nichts: Peiting revanchierte sich mit einem 3:1 (0:0, 2:0. 1:1)-Sieg bei dem Sommerschild-Spiel der Aktienbrauerei Kaufbeuren, der jedoch ohne Glanz herausgespielt war.

Die Voraussetzungen für einen Füssener Sieg waren durch das verletzungsbedingte Fehlen von Eric Nadeau und Jordie Preston erheblich gesunken. Die nicht zu verkennende Überlegenheit der Gastgeber konnte Füssen durch lobenswerten Einsatz fast wettmachen, so dass Peiting bis zur 27. Minute auf ein Tor warten musste.

Lavallee war noch im ersten Abschnitt knapp am gegnerischen Torwart gescheitert, als er überraschend einem Peitinger in deren Drittel die Scheibe abluchste. Kurz nach der Peitinger Führung scheiterte der junge Yannik Baier in aussichtsreicher Position.

Während einer der wenigen Strafzeiten (beide Mannschaften erhielten je drei Hinausstellungen) tauchte urplötzlich ein Füssener Stürmer in Unterzahl vor dem Peitinger Tor auf, wobei er ungeahndet nicht ganz sauber am Abschluss gehindert wurde. Kaum wieder vollzählig schaffte Peitings Klaus Müller das 2:0.

Offensive im Schlussdrittel

Sichtlich mit mehr Zug nach vorne begann Füssen das letzte Drittel. Die Leoparden kamen besser ins Spiel, aber auch eine fast einminütige doppelte Überzahl brachte nicht das gewünschte Tor. Der Anschlusstreffer fiel erst bei einfacher Überzahl durch Tim Richter (Christian Krötz, Björn Friedl). Offensive auf beiden Seiten war nun angesagt, wobei Füssen nicht sehr glücklich agierte.

Gut eine Minute vor Schluss erhoffte sich Trainer Holzmann durch die Herausnahme des Torwarts zugunsten eines weiteren Feldspielers noch den Ausgleich, doch der ausgebuffte Lubor Dibelka verhinderte dies mit dem Empty-Net-Goal zum 3:1. Die Hoffnungen auf den ersten Platz um das Sommerschild der Aktienbrauerei sind damit auf ein Minimum gesunken. Nur ein klarer Sieg gegen Landsberg am Sonntag (Ergebnis lag zu Redaktionsschluss noch nicht vor) hätte noch Einfluss auf die Platzierung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen