Radsport
Lisa Brennauer aus Durach kämpft in London um Olympiaticket

Für Lisa Brennauer könnten die kommenden Tage die Generalprobe für die Olympischen Spiele werden. Die 23-jährige Radsportlerin aus Durach kämpft von heute bis Sonntag beim Weltcup auf der Londoner Olympiabahn um ein Ticket für den Höhepunkt des Jahres.

Brennauer geht dabei in der Mannschaftsverfolgung, die heute und morgen ausgetragen wird, sowie auch im Omnium an den Start. Der Vielseitigkeitswettbewerb mit sechs verschiedenen Disziplinen wird am Samstag und Sonntag ausgetragen.

In beiden Wettbewerben hat die Duracherin noch gute Chancen auf eine Olympia-Teilnahme. Kriterien hierfür sind das Abschneiden in den vier Weltcuprennen der Saison 2011/12 – wobei London nun die letzte Station darstellt –, der Bahnrad-Weltmeisterschaft im April sowie die Platzierung Deutschlands in der Nationenwertung, die der Bund Deutscher Radfahrer aktuell anführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen