Bahnradsport
Lisa Brennauer (30) aus Durach schafft mit deutschem Team die Qualifikation bei den European Championships

Lisa Brennauer (30) bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio.
  • Lisa Brennauer (30) bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio.
  • Foto: Greg Baker (afp)
  • hochgeladen von David Yeow

Erster Erfolg für die Duracher Bahnradfahrerin Lisa Brennauer (30) bei den European Championships in Glasgow. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Charlotte Becker, Gudrun Stock und Mieke Kröger hat sich die mehrfache Weltmeisterin auf der Straße souverän für die nächste Runde qualifiziert.

Das deutsche Quartett absolvierte die 4.000 Meter im Glasgower Radmelodrom in 4:25,187 Minuten und fuhr damit auf Rang 3. Auf dem ersten Platz landete das britische Team mit einer Zeit von 4:19,330 Minuten. Zweiter wurde Italien.

Bereits im Training hatte das Team um Lisa Brennauer einen guten Eindruck gemacht und das Debakel bei der EM 2017 in Berlin vergessen lassen. Damals war die 30-jährige Brennauer gemeinsam mit zwei Mannschaftskolleginnen gestürzt und hatte sich den Arm gebrochen.

Die European Championships sind ein Multisportevent, bei dem die Europameisterschaften in mehreren Sportarten gleichzeitig ausgetragen werden. Austragungsorte sind in diesem Jahr Berlin und das schottische Glasgow.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019