Radsport
Lisa Brennauer (28) aus Durach kehrt mit einer Silbermedaille von der Straßen-WM aus Katar zurück

Jetzt will sie erst einmal ihre Ruhe und im Kreis ihrer Lieben Kraft tanken. Anfang der Woche ist Lisa Brennauer (28) von der Straßen-Weltmeisterschaft der Radrennfahrer aus dem glitzernden Wüstenstaat Katar ins beschauliche Oberallgäu zurückgekehrt.

Im Glutofen Doha mit Temperaturen bis zu 40 Grad im Schatten hat die Duracherin Silber im Team-Zeitfahren gewonnen. 'Darüber freue ich mich sehr', sagt sie einerseits. Andererseits grübelt Brennauer noch immer darüber, warum es in den Einzel-Wettbewerben – wie schon bei den Olympischen Spielen in Rio – wieder nicht für die absolute Weltspitze gereicht hat.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 20.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen