Füssen
Leoparden wahren Chance

Im Heimspiel gegen Bad Tölz hat der EV Füssen seine Chance auf einen Platz in den Play-offs gewahrt. Mit einem 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) verließen die Leoparden das Eis am Ende als Sieger. Garant für den Erfolg war Torhüter André Irrgang. Aber auch sein Gegenüber, Andreas Jenike, lieferte eine ansprechende Vorstellung ab. Den beiden Torhütern kam entgegen, dass sich beide Mannschaften im Abschluss unglücklich anstellten.

Für Gastgeber Füssen nahm diese Partie immerhin einen guten Auftakt: Nach knapp acht Minuten lagen die Mannen von Trainer Georg Holzmann durch den Treffer von Andrej Naumann auf Zuspiel von Kevin Lavallee mit 1:0 in Front. Dieses Tor war dann allerdings die einzige Ausbeute für lange Zeit. Denn neben den Leoparden nahmen es auch die Gäste im Abschluss nicht allzu genau. Entweder stand das Gestänge im Weg oder es wurde am leeren Kasten vorbeigeschossen. Ihrerseits hatten die Gastgeber Möglichkeiten, ihre Führung auszubauen. Aber auch aufseiten der Schwarzgelben haperte am Abschluss.

Tölz vergibt Penalty

Füssens Torwart wurde indes von Minute zu Minute besser - und ließ auch die besten Chancen der Tölzer verpuffen. In den ersten zehn Minuten des zweiten Spielabschnitts wurde das Spiel zwar schneller und beide Teams agierten fortan zielstrebiger, aber der letzte Tick zum Torerfolg fehlte. Eric Nadeau und Michel Maaßen auf Füssener Seite und Florian Engel aufseiten der Gäste hatten dabei die besten Gelegenheiten. Engel vergab gar einen Penalty kläglich: Somit blieb es bei der knappen Führung für Füssen.

Das Auslassen bester Torchancen hielt auch im letzten Drittel an. Tim Richter und wiederum Kapitän Eric Nadeau hätten für eine Vorentscheidung sorgen können, beide vergaben aber. Auf der anderen Seite entschärfte Irrgang alles, was auf seinen Kasten kam. Zweieinhalb Minuten vor dem Ende nahm der Tölzer Trainer Dave Rich noch einmal eine Auszeit.

Doch auch das half nicht mehr: Der EV Füssen verteidigte geschickt und markierte fünf Sekunden vor Schluss das 2:0. Kevin Lavallee traf auf Pass von Michel Maaßen ins leere Tor.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019