Ehrung
Leichtathlet Ott und Judoka Kratky sind Sportler des Jahres beim TV Kempten

10Bilder

Kempten Alle Achtung. Reinhold Gruschwitz war ziemlich geplättet, als er am Ende der TVK-Sportlerehrung im Pfarrsaal von Sankt Michael von Präsident Ullrich Kremser auf die Bühne gebeten wurde und wenige Augenblicke später die Urkunde zum Trainer des Jahres in Empfang nehmen sollte. In seiner Sprachlosigkeit lief der 64-jährige Box-Abteilungsleiter kopfschüttelnd auf Kremser zu, warf sich vor seinem Vereinsboss vier Mal in den Liegestütz, klatschte zwischendrin in die Hände und demonstrierte damit nicht nur seine Fitness, sondern auch seinen Dank für diese Ehrung.

'Ich hätte nie und nimmer damit gerechnet', zeigte sich Gruschwitz überrascht, dass er zum zweiten Mal nach 2003 der Vorzeige-Übungsleiter im TVK ist. Bei der traditionellen Sportlerehrung waren zuvor die Judokämpferin Josephine Kratky und der Leichtathlet Lars Ott zu den Sportlern des Jahres sowie weitere 140 Athleten aller Altersklassen für ihre Leistungen im letzten Jahr mit einer Urkunde und einem Kino-Gutschein ausgezeichnet worden.

Kremser sprach von einem äußerst erfolgreichen 2013 und blickte mit Zuversicht in die Zukunft. '2014 wird unglaublich spannend, wenn wir die Fusion mit dem TV Jahn angehen. Künftig sind wir hier noch ein paar Leute mehr', sagte Kremser.

Mehr zur Sportlerehrung beim TV Kempten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.01.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen