Karate
Laurenz Berner aus Durach siegt in Italien

Als einziger Deutscher Vertreter gewinnt Berner in der Kategorie Kata Stilrichtung Shotokan bei den Senioren Gold. In der Kata Disziplin U21 erkämpft sich Laurenz die Bronzemedaille.

1.500 Athleten aus 24 Nationen trafen sich am vergangenen Wochenende zur Venice Open in Caorle. Auch Laurenz Berner vom Karate Verein Durach/Weidach reiste gemeinsam mit einer Delegation des bayerischen Landeskaders an. Gut vorbereitet durch Trainer Manfred Krusch startete Laurenz in drei Kategorien in seiner Parade Disziplin Kata (Scheinkampf).

Auf drei Tage war diese Meisterschaft aufgeteilt. Am Freitag begann der Wettkampf für Laurenz in der Kategorie Kata Stilrichtung Shotokan Senioren. Souverän gewann er auch gleich seinen ersten Kampf gegen Allesandro Mezzena aus Italien mit 4:1Flaggen. In seinen nächsten beiden Begegnungen konnte sich Berner ebenfalls gegen seine Kontrahenten aus Italien und Kroatien mit jeweils 5:0 Flaggen durchsetzen und stand somit im abendlichen Finale.

Dort wartete David Lena, Mitglied des italienischen Nationalteams, auf ihn. Berner behielt jedoch die Nerven ,mit einer stark vorgetragenen Kata Unsu konnte Laurenz den Großteil des fünfköpfigen Kampfrichterteams überzeugen und mit 3:2 Flaggen den Kampf für sich entscheiden und bei der Siegerehrung die Goldmedaille in empfang nehmen.

Am nächsten Tag ging der Wettkampf für Berner weiter. In der Kategorie Kata U21 setzte er sich in den ersten zwei Runden gegen Athleten aus Italien durch, zog dann jedoch gegen David Lena, den er am Vortag noch besiegen konnte, knapp den Kürzeren.

Da dieser sich aber bis ins Finale vorkämpfte, gab es für Laurenz noch die Chance sich in der Trostrunde nach vorne zu kämpfen um sich dort die Bronzemedaille zu sichern, und diese Chance nutzte Laurenz. So setzte er sich gegen den Italiener Luigi Recchia mit 5:0 Flaggen durch und stand im kleinen Finale.

Dieses Begegnung gewann er gegen seinen italienischen Kontrahenten Allesandro Bertolli mit der Kata Gangaku mit 4:1 Flaggen und sicherte sich somit einen super 3. Platz. Für diesen guten Jahresabschluss kann man nur gratulieren, sicher werden Seine gute Leistung im Hinblick auf die im Februar anstehenden Europameisterschaft auf Zypern Laurenz Berner und Trainer Manfred Krusch motivieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen