Biathlon
Laura Rathke und Matthias Graf landen beim Deutschlandcup auf dem Podest

2Bilder

Deutsche Meisterin mit der bayerischen Staffel wurde beim Biathlon-Schülercup in Oberwiesenthal Laura Rathke (13) vom SC Immenstadt. Einen zweiten Platz, ebenfalls mit der Staffel, sicherte sich Matthias Graf (14) vom SSV Wertach.

Laura Rathke bestätigte ihre Topform auch im Einzelwettkampf. Im Grünen Trikot als Cup-Gesamtführende startend, belegte sie nach hervorragender Lauf- und Schießleistung (1 Fehler) den zweiten Platz. Die anderen Allgäuer vergaben mögliche bessere Platzierungen durch zu viele Fehlschüsse.

Auch beim Techniksprint (u. a. mit Slalom- und Buckeleinlagen) landete Laura Rathke auf Rang zwei und bleibt damit in der Gesamtwertung vorn. Matthias Graf zeigte am Schießstand Nerven, lief aber trotz vorausgegangener Krankheit sehr stark und wurde Fünfter.

 

Annabell Obermayr (TSV Unterthingau) landete mit fehlerfreiem Schießen auf Platz acht. In der Staffel blieb Laura Rathke, die aufgrund ihrer Leistungen mit den ein Jahr älteren Kolleginnen im ersten BSV-Team startete, fehlerfrei, Matthias Graf musste einmal in die Strafrunde. Christina Biebach (SK Nesselwang) belegte mit ihrer Staffel Platz vier.

 

 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen