Motorsport
Kemptener Team Abt: Wechselgerüchte nach Sieg von Lucas di Grassi in Paris

Was für ein Paukenschlag für Abt in Paris. Da setzt sich Lucas die Grassi beim ersten Auftritt der Formel E in der französischen Hauptstadt mit seinem zweiten Sieg in Folge in Szene – und dann diese Nachricht auf der deutschsprachigen Portalseite zur Formel E: 'Es steht nicht zu 100 Prozent fest, dass ich nächste Saison bei Abt bleiben werde.'

Der Abt-Pilot soll in den vergangenen Wochen mit anderen Teams bereits Gespräche geführt haben. Darunter befindet sich der Neueinsteiger Jaguar, der noch keinen Fahrer offiziell präsentiert hat.

Und was sagt das Kemptener Team 'Abt Schaeffler Audi Sport' über die Pläne des 31-jährigen Brasilianers? Sportdirektor Thomas Biermeier erklärte am Montag: 'Momentan kocht die Gerüchteküche um den Meisterschaftsführenden. Aber Lucas und das Team wissen, was sie voneinander haben. Der Vertrag mit ihm läuft noch mindestens ein Jahr.'

Mehr über das Rennen erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 26.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ralf Lienert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019