Formel E
Kemptener Motorsportteam Abt will Erfolge in Rom fortsetzen

Daniel Abt
  • Daniel Abt
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die Formel E macht weiter Schlagzeilen. Immer mehr Hersteller wetteifern um einen Startplatz in der Rennserie, jetzt wurde bekannt, dass Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg als Investor mit von der Partie ist. 
Von der ersten Stunde an dabei sind der Kemptener Daniel Abt und sein brasilianischer Teamkollege Lucas di Grassi, der amtierende Formel-E-Weltmeister.

Die beiden starten am Wochenende in der „Ewigen Stadt“, mitten in Rom. Dort wollen sie ihre Erfolgsserie mit einem Sieg in Mexiko und einen zweiten Platz in Uruguay fortsetzen. Vielleicht schreiben die Allgäuer wieder Formel-E-Geschichte. Lucas di Grassi war erster Sieger überhaupt, Daniel Abt der erste deutsche Gewinner, Jetzt wollen sie den ersten Sieg vor den Toren des Vatikans holen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 12.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019