Heimvorteil
Kemptener Minigolfer steigen aus der Bayernliga ab

Große Enttäuschung bei den Minigolfern der MSG Kempten: Nach nur einem Jahr Zugehörigkeit in der Bayernliga sind sie wieder abgestiegen <%IMG id='1388647' title='Minigolf'%>

Am letzten Spieltag hatte sich die MSG große Chancen auf den Klassenerhalt ausgerechnet, zumal der Heimvorteil genutzt werden sollte. Aber trotz intensiver Vorbereitung und optimaler Betreuung konnten die Spieler ihre Nervosität nicht in gewohntem Maße unter Kontrolle bringen. Besonders die Bahn Hochteller machte den Gastgebern Probleme, dort wurden die meisten Fehler gemacht.

Aber auch andere Faktoren waren für den Abstieg in die Landesliga verantwortlich. Erst nach zwei Stunden Regenpause begann das Turnier, es musste ein sogar noch ein Mal unterbrochen werden. Wegen der Wetterbedingungen mussten viele der einstudierten Laufwege der Bälle verändert werden, denn die Trainingsstunden in der Hitze der vergangenen Wochen hatten plötzlich nur noch wenig Wert, weil sich die Spielbahnen je nach Temperatur verändern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020