Motorsport
Kemptener Abt-Team: Miguel Molina holt sich die letzte Pole-Position des Jahres

Der Kemptener Rennstall Abt-Sportsline dominierte das letzte Qualifying der DTM-Saison beim Finale auf dem Hockenheimring. Der Spanier Miguel Molina sicherte sich im Audi RS5 die Pole-Position vor seinen Teamkollegen Mattias Ekström und Edoardo Mortara.

Hinter dem Allgäuer Trio fuhr Augusto Farfus im BMW M4 DTM auf Position vier, das schnellste DTM Mercedes AMG C-Coupé pilotierte Pascal Wehrlein auf Position sechs. Das Finale wird am Sonntag ab 14 Uhr live in der ARD üebrtragen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019