Allgäu
Kein Sieger im Derby FC Buchloe - FSV Lamerdingen

Unentschieden endete das Derby des FC Buchloe (weiße Trikots) gegen den Tabellenführer FSV Lamerdingen vor 260 Zuschauern im Alexander-Moksel-Stadion. Nach einer zaghaften Anfangsphase entwickelte sich ein spannendes und kampfbetontes Kreisliga-Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 65. Minute gingen die Gäste durch Simon Storhas mit 0:1 in Führung. Nun drohte die fünfte Niederlage des FCB in Folge.

Als auch noch Andy Böck in der 66. Minute mit gelb-rot in die Kabine geschickt wurde, glaubten die Zuschauer nicht mehr an die Wende. FCB-Torhüter Alexander Wörle, der die Konterchancen der Lamerdinger zu Nichte machte, und Tobias Konieczny, dem in der 90. Minute der Ausgleich gelang, sorgten für die gerechte Punkteteilung im Nachbarschaftsduell. Ein Unterschied zwischen dem Tabellenprimus und dem bis dahin Letzten der Liga war nicht zu erkennen. Für Buchloe war es ein wichtiger Erfolg für die weiteren Aufgaben in der Kreisliga Mitte. rh/Fotos: Robert Lerchner

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen