Sport
Kaufbeurer Boxer Arthur Krischanowski gilt als deutsche Hoffnung für Olympia 2020 in Tokio

Arthur Abraham kennt in Deutschland jeder Boxfan. Dennoch zählt 'König Arthur' rein boxerisch nicht unbedingt zu den Vorbildern von 'Prinz Arthur.' Denn Arthur Krischanowski, das derzeit größte Allgäuer Box-Talent, sieht sich in einer anderen Tradition.

'Ich bin eher ein Konterboxer. Dazu muss man abwarten, clever sein – und die Lücke in der gegnerischen Deckung finden', sagt der 19-Jährige, der seit einem Jahr am Olympiastützpunkt in Heidelberg trainiert. Sein Ziel: die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Bei der Gala seines Heimatvereins BC Kaufbeuren will er am Samstag (ab 19 Uhr) Familie, Fans und Förderern seine Fortschritte beweisen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 03.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen