Allgäu
Kahric fordert volle Konzentration

» FC Memmingen - 1860 Rosenheim (Samstag, 15 Uhr) In seinem zweiten Heimspiel der neuen Saison erwartet der FCM den Aufsteiger aus Rosenheim. Die Oberbayern holten sich mit zwei Punkten Vorsprung die Meisterschaft der Landesliga Süd und besiegten dabei das Junior-Team des FCM in Memmingen mit 4:1, während es in Rosenheim ein 0:0 gab. In der Bayernliga sind die Rosenheimer nach drei Spieltagen noch sieglos. «Hinten stimmt es, vorne noch nicht», so das Fazit von Spielertrainer Manfred Burghartswieser. Aus diesem Grund wurde kurzfristig mit Danijel Majdancevic (20, 1860 München) noch ein Stürmer verpflichtet. Nach dem unglücklichen 0:1 in Bayreuth will der FCM (6. Platz) mit einem Sieg in der Tabelle wieder nach oben klettern. FCM-Trainer Esad Kahric warnt jedoch: «Rosenheim stellt eine sehr robuste Mannschaft.» Er verlangt von seiner Mannschaft 90 Minuten lang volle Konzentration. In der zuletzt eingesetzten Mannschaft soll es keine Veränderungen geben. (lie)

» TSV Eching - 1. FC Sonthofen (Samstag, 15 Uhr) Die Sonthofer treffen in Eching auf geballte Frauenpower, denn dort sitzt mit Sissy Raith eine zweimalige Fußball-Europameisterin auf dem Trainerstuhl. Die Hauptlast im Angriff wird bei Daniel Falger und Yusuf Bakircioglu liegen, da mit Jörg, Marquardt, Burger und Cirak die restlichen Offensivkräfte ausfallen. (dl)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ