Freiburg/ Kaufbeuren
Joker feiern wichtigen Sieg bei den Freiburger Wölfen

Mit einem eminent wichtigen 3:2-Sieg vor 1.465 Zuschauern kehren die Joker aus Freiburg zurück. Damit wurde zum einen die lange Serie von sieglosen Spielen in Freiburg beendet und zum anderen mischen die Kaufbeurer weiterhin im heiß umkämpften Mittelfeld der Tabelle um die Play-Off-Plätze mit. Der Tabellenletzte hatte in den letzten Tagen auf die sportliche Talfahrt reagiert und u. a. Paul McIlveen durch Preston Mizzi ersetzt.

Entsprechend motiviert begannen die Gastgeber das Spiel und versuchten, Druck aufzubauen. Nach etwas mehr als vier Minuten wurde dieses Engagement mit dem 1:0 durch Dany Bousquet belohnt.

Doch die Joker hatten gleich die passende Antwort parat. Nur 13 Sekunden später zappelte der Puck zum Ausgleich im Freiburger Kasten, als sich Toni Saal kaltschnäuzig zeigte.

Und die Joker bekamen zunehmend Oberwasser. Als Freiburgs Tim Schüle auf der Strafbank Platz nahm, brachte Mats Lindmark seine Farben in Führung, die Daniel Oppolzer genau zwei Minuten später gar auf 1:3 ausbaute.

Im zweiten Drittel plätscherte das Spiel zunächst dahin. Die Kaufbeurer ließen die Hausherren kommen, ohne in ernstzunehmende Schwierigkeiten zu geraten. Allerdings war es in der 35. Minute dennoch passiert. Rudolf Gorgenländer brachte die Wölfe auf 2:3 heran und sorgte vor den knapp 1.500 Zuschauern für Spannung im Schlußdrittel.

Die letzten zwanzig Minuten versuchten die Gastgeber noch einmal alles, doch die Joker-Abwehr mit einem gut aufgelegten Thomas Tragust erwies sich als undurchlässig. Ganz im Gegenteil: 73 Sekunden vor Schluß nahmen sich die Wölfe selbst alle Chancen, als Dennis Meyer auf die Strafbank wanderte und die Joker das Ergebnis mehr oder weniger souverän über die Zeit brachten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019