Sonthofen
Jörgs neunter Streich: Der Neue sichert dritten Heimsieg

Bernhard Jörg kam in der Sommerpause vom Kreisklassen-Meister FC Rettenberg und avanciert beim Landesligisten 1. FC Sonthofen zum absoluten Goalgetter. Mit seinem neunten Treffer im sechsten Spiel sicherte der 22-Jährige seinem Verein gegen den starken Aufsteiger FC Gundelfingen einen 1:0 (0:0)-Sieg und damit den dritten Heimerfolg der Saison.

Viel Tempo, tolle Zweikämpfe, aber insgesamt wenig zwingende Möglichkeiten prägten die Partie. Die Gundelfinger hatten mehr Ballbesitz. Ihre Kombinationen waren sehenswert, doch vor dem Strafraum waren sie mit ihrem Latein am Ende, denn die Sonthofer Abwehr ließ nichts anbrennen. Beide Teams lauerten auf einen Fehler des Gegners. In der 17. Minute wäre es beinahe soweit gewesen, als Jörg eine scharfe Hereingabe von Yörür im Tor unterbrachte, der Schiedsrichter-Assistent aber eine Abseitsposition eines weiteren Sonthofers anzeigte.

In der zweiten Halbzeit traten die Oberallgäuer entschlossener auf. Prompt erhielten sie ihre Chancen. Nach einer tollen Kombination ausgehend von Bakircioglu über Penz brauchte Jörg nur noch zum 1:0 einzuschieben (49.

). Die Hausherren wollten jetzt die Entscheidung. Als Penz in der 64. Minute nach innen geflankt hatte, segelte der Kopfball von Pflug knapp vorbei. Die Gäste warfen in den letzen 20 Minuten alles nach vorn, doch Gefahr entstand nur, als ein Kopfball von Amann im knapp sein Ziel verfehlte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen