Handball
Immenstadt unterliegt beim Tabellenführer Ismaning mit 25:33

Ohne ihren an Grippe erkrankten Trainer Christian Becker verloren die Landesliga-Handballer des TV Immenstadt beim Tabellenführer TSV Ismaning mit 25:33. Gleich zu Beginn gingen die Ismaninger mit 4:0 in Führung. Sie erzielten ihre Treffer schnell und konsequent, während Immenstadt seine Chancen nicht nutze.

Doch dann fingen sich die Gäste und nahmen die Zweikämpfe an. Jedoch schaffte es der TVI nicht, die zu Beginn verlorenen vier Tore aufzuholen.

Aber wie erwartet bestraften die Ismaninger jeden Abschlussfehler der Gäste mit schnellen Gegenstoßtoren. So wuchs der Vorsprung der Gastgeber zwischenzeitlich sogar auf sechs Tore an. Beim Stand von 19:14 für den TSV wurden die Seiten gewechselt.

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gehörte den Städtlern. Im Ismaninger Spiel schlichen sich Fehler ein, was die Oberallgäuer zu schnellen Toren nutzen konnten. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff war Immenstadt mit 17:20 wieder im Spiel. Die Ismaninger wirkten nervös, und dem TVI boten sich reihenweise Torchancen, die ungenutzt blieben. Bis zur 45.

Minute sahen die rund 400 Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe mit einem offenen Schlagabtausch, ehe die Hausherren fünf Immenstädter Fehler mit fünf Toren bestraften. Beim Stand von 29:21 für den TSV war die Entscheidung gefallen. Letztendlich war Tabellenführer die konstantere und bessere Mannschaft, die am Schluss verdient mit 33:25 gewann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen