Westallgäu
Hinten stabil, vorne labil

Der FV Rot-Weiß Weiler II ist wieder Tabellenführer in der Kreisliga A III. Im Nachholspiel am Donnerstagabend gelang ein 4:1 (2:1) daheim gegen die SG Dietmanns/Hauerz. Am morgigen Sonntag tritt der noch ungeschlagene FVW II beim FC Leutkirch II an (13.15 Uhr).

Kreisliga A III

FC Lindenberg - SV Arnach (So, 15 Uhr): Bis auf Klaus Wagner (Rückenprobleme) hat FCL-Coach Nito Ferreiro seine besten Männer zur Verfügung. Allerdings fordert er von ihnen eine «deutlich andere Einstellung» als zuletzt bei der Niederlage in Haslach. «Das waren einfach zu viele individuelle Fehler», so Ferreiro rückblickend.

TSV Heimenkirch - SV Haslach (So, 15 Uhr): Nach dem ersten Saisonsieg in Herlazhofen (4:1) will der TSV Heimenkirch auch daheim drei Punkte holen. «Der Auswärtserfolg hat uns einen Schub nach vorne gegeben - das merkt man auch am Trainingseinsatz», zeigt sich Co-Trainer Sven Bernhard zufrieden. Bis auf Roman Hurka (Nasenbeinbruch) ist der Kader vollzählig.

SG Dietmanns/Hauerz - FC Scheidegg (So, 17 Uhr): «Wir sind dabei, uns zu finden und zu stabilisieren - vor allem im Abwehrbereich gelingt das immer besser.» Während FCS-Trainer Sigi Koch deutliche Fortschritte in der Defensive rund um Libero Oliver Lingg feststellt, läuft es im Sturm aufgrund häufiger, verletzungsbedingter Formationswechsel nicht ganz so rund. Zumindest Patrick Wilhelm hat nach seiner Muskelverletzung das Training wieder aufgenommen.

Kreisliga A II

TSV Hergensweiler/Niederstaufen - SpVgg Lindau (So, 15 Uhr, Sportplatz Hergensweiler): Trotz des Heimvorteils und eines besseren Tabellenplatzes lehnt TSV-Trainer Hubert Scheuerle die Favoritenrolle im Nachbarschaftsduell mit der SpVgg Lindau ab. Scheuerle sieht sein Team nach dem verkorksten Saisonstart allerdings spielerisch, kämpferisch und vor allem was die Fitness betrifft auf einem guten Weg.

Zudem zeigen alle im Team die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Scheuerle erwähnt hierbei besonders Peter Stiebler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen