Isny
Hindelang erzielt 10:0

Drittligist VfB Stuttgart II hat den württembergischen Fußball-Landesligisten FC Isny im Testspiel mit 10:0 (3:0) besiegt. Vor 600 Zuschauern machten die Isnyer Abseitsfalle und der starke Torwart Martin Steurer den Profis das Leben vor der Pause schwer. Dass es dennoch ein zweistelliger Sieg für den VfB wurde, daran hatte Andreas Hindelang (22) Anteil. Der aus Blaichach stammende Ex-Torjäger des FC Kempten traf nach seiner Einwechslung zum 10:0.

Nicht mit dabei war Alessandro Riedle (17). Der Sohn von Weltmeister Kalle Riedle ist mit den Profis des VfB Stuttgart unterwegs.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen