Football
Headcoach Brian Caler verlässt Allgäu Comets

14Bilder

Nach 9 Jahren gehen die Allgäu Comets und ihr Headcoach Brian Caler getrennte Wege. In einer Pressemitteilung spricht der Verein davon, dass man sich für frischen Wind in der kommenden Saison entschieden habe. Caler werde nicht weiterverpflichtet.

Weiter wünsche man Caler sportlich, beruflich und familiär nur das Beste. Brian Caler war 2004 als Spieler zu den Allgäu Comets gekommen. Ab 2009 übernahm der US-Amerikaner dann den Posten des Headcoach bei den Kemptner Footballern. Caler führte die Allgäu Comets von der Regionalliga bis in die erste Bundesliga.

Das letzte Spiel als Headcoach der Allgäu Comets bestreitet Caler am kommenden Sonntag gegen die Ingolstadt Dukes. Beginn der Begegnung ist um 15 Uhr im Kemptener Illerstadion.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen