Ski-Langlauf
Hanna Kolb vom TSV Buchenberg qualifiziert sich für Nordische Ski-Weltmeisterschaft

Ski-Langläuferin Hanna Kolb (23) vom TSV Buchenberg hat sich in Davos vorzeitig die Teilnahme an der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft Ende Februar in Falun gesichert. Zum zweiten Mal in dieser Saison kämpfte sich die Sprinterin bis ins Halbfinale vor und erfüllte damit die Nominierungskriterien des Deutschen Skiverbandes.

Als dritte deutsche Läuferin nach Denise Hermann und Steffi Böhler brachte sie die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Schweden (18. Februar bis 1. März) unter Dach und Fach.

Die zweimalige Olympia-Teilnehmerin hat nun bereits erste Früchte einer 'richtig guten Saisonvorbereitung' geerntet. Noch gehört Kolb zu den jüngeren Athletinnen im Feld der Weltspitze. Auf dem Podest standen ausschließlich Läuferin, die mindestens ein Jahr älter als die Oberallgäuerin sind. Ihre Zeit, das hört man im Allgäuer Skiverband immer wieder, wird kommen.

Wie Hannes Dotzler vom SC Sonthofen in Davos abschnitt, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 17.12.2014 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ